Tanzlehrer

Peter Dätwyler / Inhaber Befallen durch den Tanzvirus wurde ich im Dezember 1996 in Canada. Cindy vom Fred Astaire Dance Studio in London, Ontario, rief mich an…. und aus Neugier ging ich hin. Viele Privatstunden und einige Turniere Standard und Latin folgten. Die einmalige Turnieratmosphäre, speziell die Woche im April 1997 in Las Vegas, sowie Toronto, Niagara Falls und London (Ontario) – die ich als Neuling erleben durfte – werde ich nie vergessen.

Nach meiner Rückkehr in die Schweiz im Juni 2000 war es selbstverständlich, dass ich weiter tanzte. Es folgten viele Privatstunden und ein paar Hobbyturniere, sowie Turniertraining in den Standardtänzen. Nebenbei absolvierte ich die Medaltests Swissdance: Bronze, Silber, Gold und Platin in Standard und Latin.
2005 bis 2007 absolvierte ich diverse Kurse in Salsa Cubana / Rueda.

Im Frühling 2007 folgte ein intensiver Jahreskurs Techniktraining Standard und Latin im Wechsel als Dame und als Herr.
Die Ausbildung zum „Tanzinstruktor Crea-Dance“ schloss ich im Frühling 2008 ab. Im Herbst 2008 wurde das „interDance“ mit einem dancefloor von 9x13m aus edlem Jatoba-Parkett fertiggestellt…

The beat goes on… Selbstverständlich investiere ich weiterhin etliche Stunden pro Woche in mein persönliches Training und bilde mich laufend weiter.

Let’s West Coast Swing…
Seit Dezember 2013 tanze ich wieder vermehrt West Coast Swing und habe diverse Kurse und Weiterbildungen besucht.

Living Tango…
Seit Dezember 2017 tanze ich wieder intensiver Tango Argentino und bilde mich beim Maestro weiter – Carlos Matheos, who else?